Hausbesuche

Wenn Sie krankheitsbedingt nicht in der Lage sind die Ordination aufzusuchen, kann nach Möglichkeit auch eine Visite gemacht werden. Bitte melden Sie sich in der Ordination!

Bestätigung für Psychotherapie

Vor Beginn einer Psychotherapie auf Krankenschein muss eine ärztliche Bestätigung über die körperliche Gesundheit vorliegen. Das Formular dazu liegt bei uns auf.

Blutabnahme

Blutabnahmen können an jedem Ordinationstag vormittags vorgenommen werden.
Sie müssen dazu nüchtern sein, das heißt ab dem Vorabend weder essen noch trinken (außer Wasser). Medikamente dürfen Sie wie gewohnt mit einem Schluck Wasser einnehmen.

INR- (Thrombotest-) bzw. Blutzuckermessungen können jederzeit während der Ordinationszeiten durchgeführt werden. Wir bemühen uns, hierfür keine Wartezeiten enstehen zu lassen.

EKG

Falls Sie ein aktuelles EKG für eine OP-Freigabe oder den Besuch bei einem Facharzt brauchen, können Sie sofort nach der Untersuchung den Befund mitnehmen.

Führerscheinuntersuchung

Die Untersuchungen gemäß FSG für Führerscheinerteilungen oder -verlängerungen bieten wir gerne an, allerdings dürfen wir sie aufgrund gesetzlicher Bestimmungen nicht bei unseren Patienten vornehmen. Sollten Sie nur vertretungsweise bei uns gewesen sein, ist die Untersuchung möglich.
Für die Führerscheinuntersuchung ist unbedingt ein amtlicher Lichtbildausweis mitzubringen! (Reisepaß, Personalausweis, Führerschein, Waffenpaß, amtlicher Dienstausweis)

Impfungen

Viele Erkrankungen können durch rechtzeitiges Impfen verhindert werden. Gerne beraten wir Sie über Grundimmunisierung, Auffrischungen bereits bestehender Impfungen, Impfungen für Fernreisen, sowie den aktuellen Impfplan für Kinder.

Kinderimpfstoffe die unter das NÖ Kinderimpfkonzept fallen, erhalten Sie gratis in Ihrer Apotheke. Sie benötigen dafür jedoch ein Rezept. Das Impfen selbst kostet Sie in diesem Fall nichts!

Infusionen

Sollte es eine Erkrankung notwendig machen, dass Sie Infusionen erhalten müssen, so können Sie diese gerne bei uns in der Ordination in gemütlicher Atmosphäre bekommen. Rezepte für Infusionslösungen bzw. Medikamente erhalten Sie ebenfalls bei uns.

Lungenfunktion

Lungenfunktionstests (Spirometrie) führen wir in unserer Ordination gerne durch. Falls Sie einen aktuellen Lungenfunktionsbefund für eine OP-Freigabe oder den Besuch bei einem Facharzt brauchen, können Sie ihn sofort nach der Untersuchung mitnehmen.

Medikamentenbewilligung

Manche Medikamente müssen von der Krankenkasse bewilligt werden. Gerne übernehmen wir die Bewilligung auf elektronischem Weg. Das dauert maximal 30 Minuten. Unsere Patienten können ihre laufenden Medikamente telefonisch bei uns vorbestellen, um Ihre Wartezeit zu verkürzen.

Mutter-Kind-Pass-Untersuchung

Die in regelmäßigen Abständen notwendigen Mutter-Kind-Pass-Untersuchungen übernehmen wir gerne und freuen uns darauf, Ihr Kind kennenzulernen.

OP-Freigabe

Für viele Operationen ist im Vorfeld eine genauere Untersuchung Ihres Gesundheitszustandes notwendig. Um Ihnen unnötige Wege und Aufregung ersparen zu können, bieten wir Ihnen folgende Untersuchungen an:

o Blutabnahme und Laborbefunde
o EKG/ Lungenfunktionstest
o Harnuntersuchung
o präoperative Begutachtung

Falls die Freigabe nur eine bestimmte Zeit zurückliegen darf, planen Sie bitte den Termin für die Blutabnahme entsprechend. Den fertigen Blutbefund können Sie in dringenden Fällen schon am nächsten Ordinationstag bekommen.

Den Weg zum Lungenröntgen können wir Ihnen leider nicht ersparen, schreiben Ihnen aber gerne eine Überweisung dafür.

Pflegefreistellung

Sollte Ihr Arbeitgeber eine ärztliche Bestätigung über Notwendigkeit der Pflege eines im selben Haushalt lebenden Angehörigen benötigen können wir diese gerne ausstellen. Die Kosten dafür bekommen Sie vom Arbeitgeber zurückerstattet.

Spielerpassuntersuchung

Spielerpassuntersuchungen führen wir gerne für Sie durch. Bitte beachten Sie allerdings, daß diese keine Kassenleistung sind.

Vorsorgeuntersuchung

Eine Vorsorgeuntersuchung kann alle 12 Monate vorgenommen werden. Vereinbaren Sie einen Termin dafür.

Ablauf: morgens an einem Ordinationstag Blutabnahme aus der Vene (nüchtern!). Am Tag der Blutabnahme erhalten Sie die auszufüllenden Formulare, eine Harnuntersuchung, für Menschen über 50 Jahre einen Stuhltest, sowie den Termin für die eigentliche Vorsorgeuntersuchung. Gerne nehmen wir Rücksicht auf Ihren Terminkalender.

Verbandwechsel

Verbandwechsel oder Nahtentfernung führen wir gerne durch. Ebenso erhalten Sie von uns Verordnungen für Verbandsmaterialien.